Freitag, 18. April 2014, 17:50 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Tier-Mitfahrzentrale. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

volker

Administrator

Beiträge: 123

Wohnort: Singen

Beruf: Spediteur

1

Freitag, 14. Oktober 2011, 10:28

Museum für Naturkunde Berlin

Liebe Paten des Museums für Naturkunde,

gern möchten wir Sie auf unsere Veranstaltungen im Oktober hinweisen – wir würden uns sehr freuen, Sie als Gast begrüßen zu dürfen.

20.10.2011, 19.30 Uhr: Abends im Museum

Vortrag im Sauriersaal mit anschließendem Rundgang durch die Sonderausstellung und Sektempfang

"Warum der Mensch solange brauchte, um das Fliegen zu lernen", Dr. Ingo Rechenberg, Technische Universität Berlin
Vor 2000 Jahren wäre die Konstruktion eines Autos mit Verbrennungsmotor undenkbar gewesen. Aber einen Drachenflieger der 1950er Jahre zu bauen, das hätten geschickte Handwerker zu dieser Zeit sehr wohl hinbekommen können. Das Auto wurde 10 Jahre vor Lilienthals ersten Gleitflügen verwirklicht.

Welche Fehler die Flugpioniere vor Lilienthal gemacht haben, darüber wird in dem Vortrag berichtet: Denn Gleitfliegen ist - auch ohne Federn - eigentlich ganz einfach.

Eintritt: 3,50 Euro/erm. 2,- Euro

Anmeldung erbeten unter: evolution@mfn-berlin.de


26.10.2010, 19:30 Uhr: Filmwelten der Wissenschaft

Das Unendliche und das Unbestimmte – Der schrumpfende Mann
Durch Kontakt mit Radioaktivität beginnt Scott Carey kontinuierlich zu schrumpfen und muss sich den Gefahren eines immer bedrohlicheren Umfelds stellen. Die Schrumpfung scheint kein Ende zu nehmen und ihn direkt in den Mikrokosmos zu führen.

Die unglaubliche Geschichte des Mister C“ (The incredible shrinking man, Jack Arnold, USA, 1957) ist einer der bedeutendsten Klassiker des fantastischen Films der B-Kategorie. Der Film besticht durch aufwändige, originelle Tricks und eine plausible, tragische Handlung.

Der Schauspieler Hanns Zischler und die Evolutionsbiologen Dr. Michael Ohl und Dr. Matthias Glaubrecht zeigen den Film in der deutschen Fassung und lesen dazu Texte.

Eintritt: 3,50 Euro, ermäßigt 3,- Euro

Anmeldung erbeten unter: evolution@mfn-berlin.de


Kennen Sie eigentlich schon unseren neuen Youtube-Channel? Neben Filmen zum Museum, der aktuellen Wissenschaft und unseren Ausstellungen gibt es hier auch Filme von Veranstaltungen. So zum Beispiel vom ersten Science Slam, der im September hier stattfand. Unser Spinnenkurator Dr. Jason Dunlop hat für das Museum für Naturkunde den 2. Platz erstritten. Seinen und alle anderen 6 Slam-Auftritte finden Sie unter http://www.youtube.com/MfNBerlin

Aktuelles aus der Wissenschaft und dem Museum für Naturkunde erfahren Sie auch auf Facebook und Twitter: https://www.facebook.com/MfN.Berlin und http://twitter.com/#!/MfNBerlin und natürlich unter News auf unserer eigenen Webseite: www.naturkundemuseum-berlin.de.


Mit freundlichen Grüßen

Juliane Röhner


Ich würde mich gerne mit Ihnen auf hohem, geistigen Niveau duellieren - aber ich sehe gerade - Sie sind unbewaffnet.



Unsere Projekte
Bannerbox ® 2007 By RaGman